Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern

Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern

Klostergasse 10
Tel. +43 - 5442 - 62484 | office@mutterhaus-zams.at
Startseite

GLAUBEN TEILEN

Das Leben der Schwestern vollzieht sich in geordnetem Rhythmus von Gebet, Arbeit und Muße, die sich gegenseitig befruchten.

Die Feier von Eucharistie oder Wortgottesdienst sowie die gemeinsame Laudes und Vesper sind für uns wesentliche Elemente jeden Tages. Sie beziehen ihre Lebendigkeit und Tiefe aus dem persönlichen Gebet, der Meditation und dem geistlichen Leben jeder einzelnen Schwester.

Als apostolisch caritative Gemeinschaft stehen wir im Dienst für die Menschen, dem bevorzugten Ort unserer Christusbegegnung. So setzen sich die Schwestern ihren Fähigkeiten und Kräften entsprechend in den Aufgaben der Gemeinschaft ein.

 

Rhythmus ist nicht möglich ohne Pausen. Gebet und Arbeit der Schwestern leben von Freiräumen für Entspannung und Erholung.

Die sorgfältige Gestaltung der Liturgie, der Festzeiten des Kirchenjahres und der Ordensfeste schenken Glanz und Leuchtkraft für den Alltag.

  • Wenn Sie bei uns mitbeten oder an einer Eucharistiefeier teilnehmen möchten, erfragen Sie bitte die genauen Termine an unserer Klosterpforte unter 05442 62484.
  • Wir laden Sie herzliche ein, die feierlich gestaltete Vesper am Sonntag um 17:30 zu besuchen. Die Kirche ist über die Klosterpforte leicht erreichbar.