Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern

Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern

Klostergasse 10
Tel. +43 - 5442 - 62484 | office@mutterhaus-zams.at
Startseite

UNSER TAGESABLAUF

Wir beginnen den Tag im Mutterhaus je nach Wochentag und je nach Konvent und dessen Aufgaben zwischen 5:30 Uhr und 6:30.

Betrachtung (Meditation), gemeinsame Laudes und Eucharistiefeier oder Wortgottesdienst gehören zum Morgen.
Frühstück.

Am Vormittag gehen wir unserer Arbeit nach:
in der Pflege, in der Verwaltung, in Schule und Wohnheim oder Kita, im Haushalt, an der Pforte, in der Seelsorge, in der Sakristei oder Näherei, in der Küche, beim Servieren...

Um 11:45 treffen wir uns zu stillem Gebet und zu Reflexion in der Kirche.
Mittagessen (Rekreation)

Eine erholsame Rast, ein kurzer oder auch einmal längerer Spaziergang sind empfohlen, bevor wir wieder an die Arbeit gehen.

Um 17:45 beten wir gemeinsam die Vesper und feiern die Eucharistie, wenn sie am Morgen entfällt.

Abendessen.

Für unsere betagten Mitschwestern ist das Tagespensum nun erfüllt, andere vollenden, was noch aussteht.

Der Tagesabschluss ist jeder Schwester anheimgestellt.

Den Abend und die Nacht verbringen wir in Stille bis zum nächsten Gebet am Morgen in der Kapelle.